Whats in my bag?!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Lifestyle

Hallo ihr Lieben, unglaublich, das schon wieder Donnerstag ist und das Wochenende kurz vor der Tür steht. Ich hatte eigentlich vor, diesen Post schon Anfang der Woche zu veröffentlichen, doch ich hatte Probleme mit meinem WordPress Login. Ich war kurz wirklich in Panik und hatte den Verdacht, dass mein Blog gehackt wurde. Heute morgen meldete ich mich bei meinem Domain Anbieter an und wurde darauf hingewiesen, dass mein Speicherplatz einfach voll ist. Nach einem Upgrade läuft jetzt alles wieder und ich bin super froh, dass alles halb so schlimm war wie vermutet. Nun aber zum Thema des heutigen Beitrags. Ich schaue mir auf anderen Blogs immer super gern „Whats in my Bag“-Posts an und dachte, dass es an der Zeit ist euch mal meinen Tascheninhalt zu zeigen. Ich habe eine Tasche von Louis Vuitton und zwar das Modell Neverful. Und ich kann euch sagen, man bekommt wirklich einiges rein. Ich habe die Tasche nun ca. 2 Monate und bin immer noch ganz verliebt in sie.

kurvig-schoen-whats-in-my-bag-louis-vuitton-neverful-essentials2

Essentials

Was wohl jetzt jede Frau in ihrer Tasche mit sich rumträgt sind Dinge wie Schlüssel, Portemonnaie und das Smartphone. Ich habe zusätzlich noch einen kleinen Block und einen Kuli. Ich bin super schusselig und vergesse ständig, was ich noch erledigen wollte. Daher ist es gut immer was zum Schreiben dabei zu haben. Ja klar, ein Memo im Handy ist auch möglich aber dann habe ich vergessen den Akku zu laden und die Sache mit dem Notieren hat sich wieder erledigt. Ein Teufelskreis sage ich euch!

kurvig-schoen-whats-in-my-bag-louis-vuitton-neverful-essentials-pflege

Pflegeprodukte

Ich bin eigentlich niemand, der super viele Kosmetikprodukte mit sich herum schleppt. Auf ein paar kleine Dinge kann ich allerdings nicht verzichten. Unter anderem Deo, Lippenpflege, eine kleine Haarbürste und (ja ich weiß, dass es kein Pflegeprodukt ist) ein paar Kopfschmerztabletten. Außerdem habe ich meine Handcreme immer dabei. Durch meinen Job bekomme ich schnell ganz trockene, raue Hände. Sehr schön ist dies nicht und sieht alles andere als gepflegt aus. Daher ist es besonders wichtig, dass ich mehrmals täglich die Hände eincreme. So, jetzt seid ihr dran, verratet mir doch was ihr immer mit dabei habt. Oder verlinkt mir euren „Whats in my bag“-Post in den Kommentaren. Bis demnächst!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.